Montepeloso Eneo Toscana 2013, Montepeloso, wevino.store

Montepeloso Eneo Toscana 2013

Vendor
Montepeloso
Regulärer Preis
33.00€
Verkaufspreis
33.00€
inkl. MwSt. Versand wird bei Bezahlung berechnet.
Menge muss 1 oder mehr sein

Eneo Toscana 2013

In den Hügeln von Suvereto in der Nähe von Bolgheri an der toskanischen Küste - einer der heißesten Gegenden der Toskana - liegt das 15 Hektar große Anwesen Montepeloso. Der in der Schweiz geborene Winzer Fabio Chiarelotto gibt über seinen Wein zu, dass es „einfach ist, konzentrierte Weine in einem so heißen Klima herzustellen… aber es ist viel schwieriger, Eleganz und Finesse zu erreichen.“ Um das Potenzial des Terroirs voll auszuschöpfen, überholte er 1997 die Weinberge - Umschulung, Schnitt und sogar Umpflanzung vieler Reben. Im Keller macht er relativ kurze Mazerationen, verwendet während der Gärung natürliche Hefen und Flaschen ohne Filtration. Nardo (toskanischer Dialekt für Lavendel) bleibt Montepelosos 'Flaggschiff. Es ist eine ungefilterte Mischung aus ungefähr 70% Sangiovese, 20% Montepulciano und 10% Cabernet Sauvignon und wird nie in einer Menge von mehr als 400 Kisten pro Jahr hergestellt. Ab 1997 gibt es eine zweite Luxus-Cuvee, die in noch kleineren Mengen hergestellt wird - Gabbro, 100% Cabernet Sauvignon aus 35 Jahren. Es werden ca. 120 Fälle produziert. Der grundlegende Rosso des Anwesens wurde für den Jahrgang 2000 in Eneo umbenannt. Dieser Wein hat sich seit Chiarelottos Ankunft als etwas Besonderes herausgestellt, und der neue Name feiert diese Tatsache. Es bleibt hauptsächlich Sangiovese mit Colorino und Merlot und wird im französischen Barrique des 2. und 3. Jahres gereift. Es bleibt ein reines und kraftvolles und dennoch elegantes Beispiel aus dieser angekündigten Zone der Toskana. Die Produktion wird allmählich zunehmen, wenn die jungen Weinberge reif werden. Diese gehören vorerst zu den Elite-Raritäten Italiens.

Wine SpectatorEin muskulöses Rot mit Aromen von Schwarzkirschen, Pflaumen, Teer und Lakritz. Gerbstoff und doch frisch, mit einem langen, komplexen Abgang. Nicht jedermanns Sache, hat aber Charakter. Sangiovese, Montepulciano, Alicante und Malvasia Nera. Am besten von 2018 bis 2024. 2,500 Fälle gemacht.

Bruce Sanderson, 15. Juni 2017